Ihr Warenkorb
keine Produkte

Prämierungen

Staatsehrenpreis 2016 Josef Bernard Unser stetiges Qualitätsstreben wurde unter anderem wie bereits 1992, 1995, 2002, 2007,2008, 2011 auch 2016 mit einem Staatsehrenpreis belohnt.

2016 Staatsehrenpreis
Das Weingut Josef Bernard- Kieren aus Graach wurde 2016 wieder mit einem Staatsehrenpreis ausgezeichnet (Foto folgt in kürze).









 

2011 Bundesehrenpreis für Weingut Josef Bernard-Kieren aus GraachBundesehrenpreis 2011

Das Weingut Josef Bernard- Kieren aus Graach ist in Berlin vom Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz neben 21 Weingütern und Genossenschaften als einziges Weingut von der Mosel mit einem Bundesehrenpreis ausgezeichnet worden.

Bundesehrenpreis Wein 2011 für Weingut Josef Bernard-Kieren: Die Deutsche Weinkönigin Annika Strebel, der Parlamentarische Staatssekretär des BMELV Dr. Gerd Müller (r.) und DLG-Präsident Carl-Albrecht Bartmer (l.) verleihen Urkunde und Medaille an Josef Bernard-Kieren und Sohn Martin Bernard.
 







2011 wurde unser Qualitätsstreben wieder mit dem Staatsehrenpreis belohnt

Neben dem Bundesehrenpreis wurden wir 2011 auch mit einem Staatsehrenpreis prämiert.
 










 

2008 Staatsehrenpreis





















U
nser 2006 Riesling Spätlese ist Siegerwein 2007 !

In der Kategorie "Riesling Spätlese" 2006 Graacher Himmelreich Riesling Spätlese.
Moselweinkönigin Martina Servaty überreichte die Urkunden.

Siegerurkunde für die besten Weine der Landesprämierung Landwirtschaftskammer ermittelt landesweit Spitzenreiter des Jahres in 28 Kategorien.










Staatsehrenpreis 2007

Für herausragende Leistung bei der Weinprämierung der Landwirtschaftskammer zeichnete das rheinland- pfälzische Weinbauministerium in Trier am 28.11. 2007 das Weingut Josef Bernard- Kieren aus Graach mit einem Staatsehrenpreis aus.
Dies ist die höchste Auszeichnung für einen Betrieb in einem Jahr, bezogen auf den Betriebsdurchschnitt.
Die ist Lohn und Bestätigung unserer Arbeit und unseres Qualitätsstrebens.

Weitere Weinprämierungen 2007:

Unser stetiges Qualitätsstreben wurde bei der Landesweinprämierung 2007 mit 12 Goldmedallien belohnt.
Der 2006er Graacher Himmelreich Hochgewächs wurde Siegerwein beim Wettbewerb
" der beste Schoppen" von Mosel -Saar - Ruwer.
Freuen Sie sich mit uns und genießen Sie unsere ausgezeichneten Weine.



Bundesehrenpreis Herbst 2004
Beim bedeutendsten nationalen Qualitätsweinwettbewerb für deutsche Weine, der Bundesweinprämiierung der Deutschen Landwirtschaftsgesellschaft ( DLG) wurde unser Betrieb für die besonders gute Gesamtleistung mit dem Bundesehrenpreis, die höchste Betriebsauszeichnung der deutschen Weinwirtschaft ausgezeichnet.

Weinprinzessin Nadine Jäger (Rheingau, Mitte), Dr. Theodor Seegers (Verbraucherministerium, li.) und Prof. Dr. Achim Stiebing (Vorsitzender des DLG-Fachbereichs Markt und Ernährung, re.) überreichen den Bundesehrenpreis an Jutta und Josef Bernard-Kieren.